Über Supersusi

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Supersusi, 6 Blog Beiträge geschrieben.

Pferdegestützes Seminar am 12.06.2021

Selbstreflexion und Selbstliebe    Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun. Gar nichts. Auf sich selbst aufzupassen und  gleichzeitig zu wertschätzen, was in unserem Leben bisher passiert ist, sind wichtige Schritte zu einer inneren Zufriedenheit. Lernaufgaben des Lebens als solche zu erkennen und sich selbst immer wieder zu reflektieren hilft uns, im Hier und Jetzt zu sein und bei uns zu bleiben. Nach einem komplexen Jahr, in dem uns die Coronapandemie viel Kraft gekostet hat, wollen wir uns in diesem Seminar zentrieren, sortieren und auch ein bisschen feiern. Das haben wir jetzt verdient! Und die Pferde werden uns dabei mit ihrer unvergleichlichen Art und Weise Energie, Gelassenheit und Klarheit vermitteln.  Komm mit – mach Dich auf den Weg zu all den wundervollen Anteilen in Dir selbst.  Für dieses [...]

2022-03-26T16:12:11+01:009. Juni 2021|News|Kommentare deaktiviert für Pferdegestützes Seminar am 12.06.2021

Wiebke Wiedeck gewinnt den 2. Platz des Frauen-Literatur-Preises 2020 des Kunsthauses Lisa e.V.

Die Jury schreibt dazu: 2. Preis: Den 2. Preis erhält Wiebke Wiedeck für die Geschichte: Der Lippenstift. Ein kleiner unspektakulärer Alltagstext mit Würze und Tiefe und einer interessanten Botschaft, ein literarisch geschliffener Text. Frauen-Literatur-Preis 2021 Urkunde

2021-12-03T17:13:43+01:0013. April 2021|News|Kommentare deaktiviert für Wiebke Wiedeck gewinnt den 2. Platz des Frauen-Literatur-Preises 2020 des Kunsthauses Lisa e.V.

Autorenlesung „Lea und das blaue Glück“ mit Wiebke Wiedeck und Begleitung 29.05.2021 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung Wandlitz Vorverkauf: gestartet Preis: 15 Euro Lea und das blaue Glück Eine junge Frau, ein Fahrrad und ein Adler. So beginnt ein Weg, auf dem nicht nur ein Familiengeheimnis gelüftet wird, sondern auch die Erkenntnis reifen darf, dass alles miteinander verbunden ist. Lea ist mit ihren siebzehn Jahren ganz schön stark, obwohl sie sich nicht so fühlt und alles in ihrem Leben schief zu laufen scheint. Als die ihr wichtigste Person plötzlich stirbt, scheint es zunächst, als bräche alles zusammen, und doch es ist der Anfang von etwas, das sie endlich zu sich selbst führt. Leas Erkennungszeichen ist eine blaue Mütze, unter der sie am liebsten unsichtbar wäre. Hin- und hergerissen zwischen Wut und Traurigkeit beginnt sie, ihren eigenen Weg [...]

2022-03-26T16:12:36+01:0013. April 2021|News|0 Kommentare
Nach oben